Frappant – Betonoase mit Charme (HDR)

Photographie

kagamiyama hdr school 01

„Fotografieren, solange es noch steht!“ – Das war das Motto der gestrigen Fototour durch das frühere Prestigegebäude und heutige Künstlerdomizil Frappant an der Neuen Großen Bergstraße in Hamburg Altona, denn es droht der Abriss und Neubau eines Innenstadt-IKEA, wie auch das Hamburger Abendblatt zuletzt berichtete. Auch dem Autoren sowie dem Fotofuchs @Metapartikel war dies nicht verborgen geblieben und so wurde das frei zugängliche Gebäude erwandert. Angekommen nimmt man nicht nur die frühere Bausünde zur Kenntnis, sondern auch den morbiden Charme, die Straßenkunst überall an den Wänden und die herrliche Aussicht vom obersten Parkdeck.

kagamiyama_hamburg_105

Im Gepäck hatte ich drei Kameras und zwar die DSLRs Konica Minolta Dynax 7D sowie die Nikon D40 und meine Halbformatkamera Goldenhalf – der Film muss endlich voll werden. Mit der erstgenannten Dynax (50mm) wurde obiges Foto als Belichtungsreihe aufgenommen und dann in ein HDR umgerechnet. Das untere Bild entstand mit der Nikon (18-55mm) und fand den Weg in die engste Wahl, da ein Vöglein so stimmungsvoll schwebte.

Alle weiteren Bilder vom Ausflug im flickr-Photowalk-Album.

1 Kommentare

  1. Pingback: Restposten im Halbformat - spiegelberg dot org

Kommentare sind geschlossen.