Fenster zum Hof – HDRI

Photographie

kagamiyama_hamburg_144

[UPDATE: neue Bilder] Die Zwitscher-Abteilung von gaengeviertel.info hatte mich ermutigt, einmal mehr zu den bislang weitgehend ungenutzten Gebäuden an Bäckerbreitergang, Caffamacherreihe und Valentinskamp zu reisen und nochmals Fotos zu machen. Zweimal hatte ich den morbiden Charme schon mit meinen Fotohomies aufgesucht – nun also wieder, wo eine Initiative aus Künstlern Besitz vom Gelände genommen hat.

kagamiyama_hamburg_143

Ich bin nicht sicher, warum ich heute so auf Fenster fixiert war, vielleicht war es einfach dem Umstand geschuldet, dass ich für die Konica Minolta Dynax 7D kein Weitwinkel besitze – ein Pentacon 29mm MF-Objektiv ist unlängst ersteigert, aber noch nicht eingetroffen, der M42-Adapter aus China lässt auch noch auf sich warten. Nun gut! Mein Fazit: 1) Endlich konnte man alle Höfe betreten. 2) Niemand weiß, wer für das Gängeviertel twittert – o.k., ich habe nur mit der Frau im Aktionsbüro gesprochen. 3) Viele Künstler reagieren auf „Moin, moin!“ schreckhaft. 4) Es ist nicht alles HDR.

kagamiyama_hamburg_142 kagamiyama_hamburg_145 kagamiyama_hamburg_146 kagamiyama_hamburg_147 kagamiyama_hamburg_148