Kleine Nachtmusik in Farbe

Photographie

Von Rotklinkern flankiert

[Soundtrack zum Blogpost] Andreas Feininger würde wahrscheinlich dazu raten, dass man Bilder, in denen Licht und Schatten eine so wichtige Rolle spielen, in Schwarz-Weiß aufzunehmen, aber dann würde der rote Himmel nicht so zur Geltung kommen wie er sollte. Schließlich hatte er – vom Hamburger Hafen illuminiert – mich erst so richtig dazu animiert, das Haus nach Mitternacht mit Stativ und Nikon D40 wieder zu verlassen, nachdem ich doch gerade erst heim gekommen war. Mit weniger Himmel ist black&white allerdings super, wie ich finde – Beispiel im Zweit-Blog.

Blue Moon Engines

Und wo ich dann schon mal unterwegs war, konnte ich auch ein wenig Blau auf den Chip bannen und zwar vom Leuchtschild der Firma Kolbenschmidt an der Friedensallee in meiner Nachbarschaft. Es ist so ziemlich das letzte produzierende Werk in der unmittelbaren Umgebung. Der Stadtteil wandelt sich in den letzten Jahren stetig zu einem nun recht teuren Pflaster, wo sanierte Eigentumswohnungen. Lofts und immer neue Bürobauten den alten Charakter eines Arbeiterstadtteils zur Kulisse verkommen lassen.

Ottensen Rot-Weiß