Altenwerder im Herbst

Photographie

Süderdeich 23

Man könnte meinen, ich hätte einen regelrechten Narren an diesem Ort gefressen, da es ja schon zwei bis drei Blogposts zu Altenwerder gab. In Wirklichkeit war ich nun erst das zweite Mal in meinem Leben da und das, obwohl man per Bus nur wenige Minuten von Ottensen dorthin benötigt. Heute also nur kleines Gepäck mit Nikon D40 (18-55mm Kit-Objektiv) und Beirette sowie die beste aller Hälften, die sich sehr geduldig zeigte. Danke!

Postkarte mit Fehlern

Es war aber auch ein so schöner Sonntag und wenn man mal nicht von Skatern, Radlern und im Umgang mit Kinderwagen noch lange nicht geübten späten Eltern um einen Fußbreit Platz an den üblichen „Hotspots“ der Stadt balgen möchte, dann kann sogar Altenwerder ein Ausflugziel für Menschen sein, die kein Faible für „lost places“ haben, auch wenn hier kein Latte macchiato feilgeboten wird.

Schattenspiele am Tor Trotzig und hohl Bullerrinne un Gottshuus Wer hat den Längsten? Blumen-Bokeh