Die HOLGASTAX wird kommen!

Nachrichten

Randy von holgamods.com hat schon einige Perlen rund um die chinesische Mittelformatkamera aus Plastik ausgetüfftelt. So gibt es seine modifizierte Holga mit mattiertem Inneteil, eigenem Bulb, aber auch gerne gefärbten Gehäusen oder die wirklich super-stylische STEALTHHOLGA, doch das alles soll nicht Thema sein.

Es geht um Sofortbilder und das scheint auf den ersten Blick nichts neues, auch nicht im Zusammenhang mit Plastikknipsen aus dem Fundus der Lomographen, so gibt es bereits ein Rückteil für die Diana (Fuji Instax mini, die in Europa kaum zu bekommen sind!) oder es gab eines für die Holga, um Polaroid-Filme zu benutzen – die jedoch werden durch das Impossible Project erst wieder aufgelegt. Was bleibt also? Entweder die FUJOLGA von Randy (für Fuji FB-100C oder 100B) oder oben gezeigte HOLGASTAX, die bald erhältlich sein soll, wie gut unterrichtete Kreise im Netz zwitscherten, denn hier können die verbreiteten Instax Wide-Filme benutzt werden. Mein Wunschzettel wird länger …

1 Kommentare

  1. Gibt es mitlerweile irgendwelche Infos ob es den Holgamod für die Instax Wide Filme geben wird?

    LG

Kommentare sind geschlossen.