Deutsch-Sowjetische Freundschaft im Frappant

Photographie

Zahlemann & Söhne

Über soviel Harmonie hätten sich die Funktionäre in Ost-Berlin und Moskau gewiss derart gefreut, dass der Staub aus den grauen Anzüge gerieselt wäre, denn mein Versuch, die deutsch-sowjetische Freundschaft wahr werden zu lassen, hat geklappt! Eine Zenit ET-Spiegelreflex und ein Pentacon auto 2.8/29mm-Objektiv plus einem Film vom Klassenfeind harmonierten bei schönsten Herbstlicht ganz vortrefflich.

Auffahrt oder Abfahrt

Angesteuert wurde das Frappant an der Großen Bergstraße in Altona als sich der Herbst noch einmal von seiner schönsten Seite zeigte. Mit im Gepäck war auch noch meine Kiev 88 Mittelformatkamera, aber das ist eine andere Geschichte. Gescannt wurde der im Großlabor entwickelte schon eine ganze Weile abgelaufene Polaroid High Definition Plus 200-Kleinbildfilm daheim vom Negativ mit einem Reflecta CrystalScan 7200. Mit den Ergebnissen aus der Zenit bin ich nicht unzufrieden, die gewisse Blässe der Bilder gefällt mir sogar ausgesprochen gut. Die Russin hat sich gegen die Beirette schonmal in Position gebracht, aber sie wird sich noch an anderer Stelle beweisen müssen und sie ist immer noch sehr schwer!