Dirty Golden Half

Photographie

Bleibt sauber, Jungs & Deerns!

Ich würde es wohl nicht zum Konzept erheben, meine Golden Half Halbformatkamera stiefmütterlich zu behandeln, unbeachtet in der Vitrine versauern zu lassen und wenn ich mich erbarme, sie zu nutzen, ihr den entbehrlichsten Kleinbildfilm einzupflanzen. Es ist auch kein Konzept, es ist die lieblose Tatsache, dass Beirette und Zenit der kleinen Knipse derzeit den Rang abgelaufen haben.

Gängeviertel Streetart

Nun aber, mit der Einsicht, dass nur wenige Bilder aus der Kamera – zumindest in schwarz/weiß – in charmanter Qualität sind, bekenne ich mich durch den völligen Verzicht auf Nachbearbeitung zum dreckigen Charakter der Ergebnisse und – wie sollte es anders sein: ich finde dann doch irgendwie irgendwas charmant daran.

Flowers for Streetart Barmbeker Straßenbilder Schiefe Eingänge

2 Kommentare

  1. Also ich habe die kleine auch schon desöfteren zuhaus gelassen aber immer wenn ich sie mitgenommen habe, dann hab ichs nachher eigentlich nie bereut!
    Die Möglichkeit mit Halbformat kleine Geschichten zu erzählen gefällt mir besonders gut,nur das manche Fotolabors den Film mehr Zerhacken als das sie ihn zerschneiden oder die Halbformatbilder einach als 72 „Vollformatbilder“ entwickeln könnte einem den Spaß schon manchmal etwas vermiesen! Aber so schnell kriegen die mich nicht klein.

    Liebe Grüße
    Cooper

Kommentare sind geschlossen.