Hamburg Harbor Sniper

Photographie

Harbor Sniper

„Deför brucht mer en Waffeschin!“ – Das eidgenössische Pärchen oben auf den Docklands war nicht so besonders verzückt von meiner Zenit FS-12 Fotosnaiper (sic!) und auch ich war etwas erschöpft davon, das mehr als 3 Kiligramm wiegende rustikale Fotomonster die unzähligen Stufen hochgewuchtet zu haben, aber was macht man nicht alles für ein schönes Foto?

Kitsch mit Linien

Nach dem obligatorischen Boxenstopp nach Neuanschaffungen bei Foto Köhler, dem Szenetreff im Norden und überhaupt …, hatte ich meine Nikon D40 als Belichtungsmesser eingepackt und war am Ende froh, dass ich mich hier nicht auf jenen der Zenit verlassen hatte – nicht, weil ich ihm nicht traute, was ich nicht tue, sondern vielmehr dem Umstand geschuldet, dass ich heute eine wichtige Lektion gelernt habe: Klebe die verdammte Filmklappe immer (!) mit Isoband zu, immer!

Obige Bilder sind also mit der kleinen, handlichen, verlässlichen und glücklicherweise eingepackten Nikon D40, die ich im Mai dieses Jahres zum Schnapperpreis in einem Elektronikmarkt erstanden hatte, aufgenommen. Die einleitende Rück-Übersetzung ins Schweizerische hat freundlicherweise Andi Portmann von wirgestalter.ch aus Luzern übernommen.

Docklands mit Vignette