Daisy gastiert in Hamburg – Plastiklinsentag

Photographie

Feuerschiff Elbe

Es war noch nicht lange her, dass das DHL-Bärchen mein neustes Fotospielzeug von Monochrom, meine Loreo Lens in a Cap, im mollig warmen Hausflur an mich übergeben hatte und da fragte der Fotohomie Abrocker, wer den Lust auf einen kleinen Ausflug zum Hafen habe, etwas Eis ablichten. Schnell war das Treffen für den Samstag abgemacht und schwer bepackt ging es dann los, denn ich wollte den neuen Fotorücksack, den der Weihnachtsmann gebracht hatte, ausprobieren. Neben der Nikon D40 und der kleinen Plastiklinse mussten auch die Konica Minolta Dynax 7D nebst einiger Objektive, die Golden Half und Kleinkram mit.

Boot und Stelen

Wir fuhren also mit dem Bus erst nach Walterhof, gingen zur Kirche Altenwerder, schwenkten zurück und machten uns auf nach Finkenwerder, wo der Hafen ein freudig aufgenommenes Objekt wurde. Nach heißem Kaffee wurden wir schließlich sehr wagemutig und setzten mit der Hafenfähre nach Neumühlen über – zur Verdeutlichung habe ich mit dem HTC Hero ein kleines Video im noch windgeschützten Hafen gedreht, auf dem Fluß wurde es dann ungleich stürmischer.

Was bleibt neben der mitschwingenden Sorge, ob man sich nicht doch etwas aufgesackt hat? – Die Lens in a Cap ist auch und besonders an einer DSLR ein wirklich spaßiges Spielzeug, dessen Potential ich gewiss noch lange nicht ausgeschöpft habe. Bei obigem Bild vom Feuerschiff habe ich alleine die Farben und die Vignette manipuliert, diese holgaeske Unschärfe ist serienmäßig. Für mich ist es bislang die überzeugenste Variante von digitaler Lomografie. Das zweite Bild in dieser Reihe ist mit der Dynax 7D als HDRI aus drei Bildern aufgenommen.

Dampfender Tiger Gewirr und Grau Zwischen den Pollern Kein Anschluss (cold edition)

1 Kommentare

  1. Pingback: Fotowalk im Schnee « abrocker.de

Kommentare sind geschlossen.