Unter dem Fluss

Photographie

Sturmmacher

Mitten in die fotografische Schaffenskrise, sofern man das bei einem Hobbyknipser so nennen darf, kam der spontane Aufruf von Paddy, einen Schwenk durch den Alten Elbtunnel zu machen. Nach zögerlichen Minuten waren Tasche und Berlebach-Stativ umgeschnallt und der Weg zur S-Bahn in Richtung Landungsbrücken schon beschritten. Ich hatte mich für ein recht kleines Gepäck aus Sony Alpha 850 und den Linsen Minolta 1.7/50mm sowie Zenitar 2.8/16mm entschieden und für alle Fälle noch mein Pentacon 2.8/135mm dazugelegt.

Unscharfes Wasser

Während der Initiator des kleinen Rundganges sich auf das Schießen von Panos von der Angel eingestellt hatte, wobei es mir oblag, bei dieser Übung den Fernausöser zu drücken, fand ich – von der Aufgabe schließlich befreit – einige feine Ecken und Motive für mich und war fast selig, dass ich wieder „Bock“ auf das Fotografieren hatte. Am Ende des kleinen Ausflugs wollte ich noch einmal ein Panorama von Steinwerder über die Elbe machen und bin nach zufriedenstellender Zusammenarbeit mit Hugin nicht unglücklich mit meinem Erstlingswerk.

Lichtstreif

3 Kommentare

  1. Das Bild vom Tunnel gefällt sehr gut. Und das Pano ist doch auch ziemlich gut geworden.

  2. War neulich selbst noch für 1 Woche in HH (Seminar). Habe dann jeden (Feier-)Abend genutzt um Fotos zu machen, der Alte Ebltunnel stand auch auf meiner Liste allerdings hab ich es zeitlich nicht mehr geschafft – schade, erst Recht, wenn ich diese coolen Bilder sehe!

    Bei Interesse, hier sind meine HH-Ergebnisse:
    http://www.tervooren.de/?s=Hamburg

    Lg
    Jan

Kommentare sind geschlossen.