Reisewege

Photographie

Reisewege I

Es ist mir derzeit nicht vergönnt, dem Fernweh nachzugeben, doch führten mich meine Wege in den letzten Tagen an Wege, an Punkte, die die große weite Welt verheißen. Am Hamburger Flughafen war ich als Kavalier, der bringt und abholt, die Autobahn kreuzte ich per pedes auf dem Heimweg von einer kleinen zwanglosen Soirée und der Hauptbahnhof liegt auf dem Weg zur Arbeit.

Angedockt

Als ständiger Begleiter – und vortreffliche Reisekamera – stets dabei: die Sigma DP1s, zu der sich dank der Weitsicht des Weihnachtsmannes ein Gorillapod-Stativ gesellte. Es fand sich doch immer ein Geländer oder ähnliches, wo man die Kamera für die längeren Belichtungszeiten angemessen befestigen konnte, wenngleich am Flughafen recht tückisch durch eine Scheibe durchgeknipst werden muss. Es gelang nachdem der richtige Winkel gefunden und die Tücken des Live Views überwunden.

Reisewege II