Tokyo Timelapse

Bloggerkram / Video

Mir wird ja schon immer warm uns Herz, wenn ich Fotos von Tokyo sehe und wenn ich gute Fotos von Tokyo sehe, dann juckt es mich, wieder nach Japan zu reisen und es auch zu versuchen, denn als ich in Japan war, genauer in Tokyo, da habe ich nur belangloses Urlaubsgeknipse vollzogen. Damals reichte es mir, wie ich glaubte, doch als ich wieder daheim war, haderte ich mit der Ausbeute.

Nun ja, „es ist, wie es ist“, wie Stefanie im NDR sagen würde, doch dieses Timelapse-Video von OkometubuY macht mich dann doch etwas unruhig, zumal ich ja schon an diesen Zeitraffern interessiert war, nachdem Paddy und Gunther es einem so schmackhaft gemacht hatten. Für obiges Ergebnis braucht nur viel Zeit, Talent und die richtige Ausrüstung. Das Tokyo-Filmchen ist mit einer modifizierten Sony NEX-5N und einer großen Auswahl an verschiedenen Linsen erstellt.

4 Kommentare

  1. Ich liebe ja solche Timelapse-Videos! Und nach dem Video hat man richtig Lust seine Kamera zu packen und in den Flieger nach Tokio zu steigen :-)

    Btw. gefällt mir die Musik sehr gut!

  2. Karin Aigner sagt

    Hallo,

    kennen Sie jemanden, der mir was aus Tokyo mitnehmen kann. Es ist nur ein kleiner Taschenanhänger.

    Vielen Dank schon ml für die Antwort
    Karin A aus München

  3. Stephan sagt

    Da kann ich dir so nicht weiterhelfen. Für so einen Anhänger muss man ja auch oft durch die halbe Stadt rennen, daher möchte ich das niemandem zumuten.

    Schon mal bei http://www.strapya-world.com/ geschaut? – Man bekommt ja fast alles über das Netz.

Kommentare sind geschlossen.