Championship Records

Photographie

Vinyl anhören

Spätestens mit der Wiederauferstehung meines Technics-Plattenspielers war es wieder an der Zeit, meinem Kumpel Oli in der Hamburger Sternschanze meine Aufwartungen zu machen und in seinen Plattenladen einzukehren, wo er feinste Gebrauchtware in schwarz und silber zum Verkauf anbietet, aber auch gerne ankauft, so das Zeugs in sein Beuteschema fällt.

Championship Records

Aus mir nicht näher bekannten Gründen ließ mich der Stoffhund, der bei uns im Wohnzimmer neben der Musiktruhe liegt, am Morgen des Tages nicht ohne Kameras aus dem Haus und weil ich den Laden sehr mag und mich berufen sah, einige Impressionen einzufangen bevor auch anstelle des Plattenladens ein „Flagship Store“ einer beliebigen, aber extravagant teuren Kette aufmacht, zückte ich das gute Stück japanischer Tüftelarbeit heraus und nutzte es. Aus dem Handgelenk und bei überzeugend dargebotener Beiläufigkeit wurde diese und auch jene Ecke mit der kleinen Fujifilm auf den Chip gebannt und dann … so, … Dings.

Nadel Sex Pistols Teaserama