Fallin‘ down

Photographie

New York Falls

Unbedingt musste ich ja auch eine Mittelformatkamera mit in den Urlaub schleppen, weil ich die Niagara Fälle auf jeden Fall so gut wie nur möglich auf Film zu bannen gedachte. Aus Gewichtsgründen fiel die Wahl also auf die Fujifilm GA645, die ich gebraucht gekauft hatte und sich als gute und verlässliche P&S erwiesen hatte.

Ein Kodak T-MAX 100 erschien mir bei praller Sonne eine recht gute Wahl und dann ging es auch schon los in die Fluten. Zunächst passierten wir die Fälle auf der amerikanischen Seite im Bundesstaat New York, wo ich diesen unruhigen Gurski-Dings schoss und steuerten dann weiter zu – gefühlt hinnein in den großen Wasserfall. Still scannin‘ … und vor allem zwei Kratzer aus dem ganzen Film rausstempeln. Grrr!