Pocketfilm-Diana

Photographie

Vor einigen Monaten hatten die Lomographen erst wieder dem Pocketfilm 110 auferstehen lassen und nachdem erst eine kleine Fisheye auf den Markt geworfen wurde, folgt nun die aus meiner Sicht noch etwas interessantere Diana Baby 110, die man problemlos in der Jackentasche verlieren kann.

Die Pressemmitteilung verspricht „seidige & verträumte Bilder“, die übrigens im – von der Diana erwarteten – quadratischen Format daherkommen. Neben dem bereits vor einiger Zeit vorgestellten s/w-Film gibt es nun auch den Color Tiger 110.

Die kleine Plastikdose kommt im Set mit zwei Linsen mit 12mm (Ultraweit) und 24mm (Standard) und bietet sogar einen PC-Blitzanschluss und soll ab 45 Euro kosten.