Oldtimer-Tankstelle Hamburg

Photographie

Fall

Es ist nicht lange her, dass ich mit Lexa an der Oldtimer Tankstelle war und den Ort schnell zu schätzen wusste. Da stand ein kleiner Ausflug mit Neu-Hamburger Chris Jeriko auf dem Zettel und da ich diesmal analog und schön langsam Fotos machen wollte, an einem Sonntag frei hatte und das Wetter uns wohlgesonnen schien, trafen wir uns mit den Mittelformatbrummern am Treffpunkt der Liebhaber alten Blechs.

Hinter der Säule geht's weiter

Ich hatte meine Mamiya 645 Super mit einer 45er und einer 80er Linse mit im Gepäck, fluchte bald über den Prismensucher, lobte die Belichtungsmessung mit dem iPhone und musste dann schließlich noch von meinem Mitstreiter einen Schwarz-Weiß-Film erwerben, da ich inspirierter war, als je erhofft. Ich werde vermutlich gezwungen sein, einen zweiten Post zum Thema zu schreiben, ist der E6-Film doch noch in der Mache.

F Zusammenrottung o8

4 Kommentare

  1. Stephan sagt

    Ja, es hätte wirklich schlimmer kommen können. Es wurde zu allem Überfluss auch noch feine Bratwurst feilgeboten.

  2. Stephan sagt

    Mit VueScan ohne spezielle weitere Einstellungen, wenn man von der Auswahl der Filme absieht.

Kommentare sind geschlossen.