Sunday Dark Wing

Photographie

Fly Rusty, fly!

Aufmerksame Zeitgenossen und Zeitgenossinnen werden schon richtig festgestellt haben, dass Montag ist, aber das Foto ist von einem Sonntag. Ich hatte eine gute Stunde Zeit zwischen zwei Schichten im Büro und radelte mit dem Rad zur Oldtimertankstelle, die ich in diesem Jahr schon zweimal besucht hatte.

Zu meiner Enttäuschung war es schon recht dunkel, es waren nur sehr wenige Klassiker auf dem Hof und neben diesem einem hier saß ein Heini in seinem Kombi und telefonierte ausgiebigst bis er endlich wegfuhr. Es ist mir ja weiterhin unerklärlich, warum Fahrer belangloser Autos einfach neben Skulpturen aus Blech, Chrom und Rost parken. Ich klebe ja auch keinen Kunstdruck vom Blick in Santorinis Krater neben die Mona Lisa …

Bevor ich hier noch behaupte, der Polo auf der anderen Seite hätte etwas von in den Sonnenuntergangs springenden Delphinen, klage ich noch kurz darüber, dass es keine Grillwürstchen gab und gebe mich dann hin dem Lob für meine Sony NEX-3, die ich schon in die zweite Reihe verbannt hatte und welche ich nun einmal mehr als treue Begleiterin zu schätzen wusste. Sperrig ist ja auch immer relativ zur Tasche, die man herumzuschleppen bereit ist.

Sony NEX-F3KB Systemkamera (16 Megapixel, 7,5 cm (3 Zoll) Display, 3D Schwenkpanorama, Live View, Full-HD) Inkl. SEL 18-55mm Zoom-Objektiv schwarz (amazon-Link)