Eine Hasselblad XPan zur Belohnung

Photographie

Hasselblad XPan

Eigentlich hatte ich Christian ja nur die Lomo Belair abgekauft und ihn so zeitnah nur angeschrieben, weil ich schauen wollte, ob er noch die Quittung hat, dann aber ließ er in einem Nebensatz durchscheinen, dass er seine Hasselblad XPan mit zwei Objektiven zu verkaufen gedenkt und bei mir knallten gleich alle Sicherungen durch.

Sollte die Traumkamera wirklich greifbar sein? – Der Zustand und der Preis ließen gar nichts anderes zu, als sich selbst darin zu bestärken, dass man sich, dass ich mich nach dem erfolgreichen und schönen Jahr 2012 selbst zu belohnen habe. Immerhin hatte ich meine beste aller Hälften zum Standesamt geführt und auch mein Buch – kein Fotografiebuch! – ist in diesem Jahr auf den Markt gekommen und das kann man auf die vielfältigste Weise feiern, zumal das nicht alles war, was Freude machte.

Nicht nur die für 2013 geplante Reise nach Island, auch x weitere Ideen, klare Bilder vor dem geistigen Auge – ich musste die Hasselblad, die eigentlich eine Fuji ist, haben und ich bekam sie. Seid also in nächster Zukunft auf breite Fotos und noch einige weitere Posts zur Kamera selbst gefasst. Ick freu mir!



Ihr individuelles Fotobuch von posterXXL


7 Kommentare

  1. Da hat der Christian eins seiner besten Fotos mit gemacht. Halt sie lieb, sonst petze ich ;)

  2. Sehr schönes Teil! Bin mal da auf Deine ersten Ergebnisse gespannt! Dann wird wohl Dein Ektachrome-Verbrauch sehr in die Höhe schnellen. Beim nächsten Walk werde ich sie dann ja hoffentlich in Aktion sehen :)

  3. Glückwunsch,
    kann es jetzt für mich nicht ganz nachvollziehen zurück auf Kameras mit Film zu gehen.
    Ich habe letzte Woche alles wo Nikon drauf steht verkauft und bin z.Z auf dem Nex 6 Trip.

    (Anm. Danke für deinen Kommentar, aber bitte versuche nicht immer, Links zu deinen Bildern hier unterzubringen, besonders nicht, wenn sie keinen Bezug zum Blogpost haben. Ich danke sehr herzlich.)

  4. Stephan sagt

    Mal sehen, was auf den Walk mitkommt. Ich sehe für die XPan jedoch zunächst keine Diafilme in Verwendung, eher Portra und Tri-X.

  5. Mein Glückwunsch (eigentlich bin ich ja ein klein wenig neidisch).

    Ich freu mich auf die Bilder, Island hört sich perfekt für einen Einsatz mit der XPan an .. 2013 fangt gut an.

    Happy New Year!

  6. Pingback: Neuer Kamp II |

Kommentare sind geschlossen.