Stillstand an der Waterkant

Stillstand

Eisig fegte der Ostwind durch Hamburg und auch die HafenCity, dem Ort der geplanten Tristesse, und dennoch bestand ich darauf, dass wir – ich und mein Bruder – nicht die viertausendste Interpretation vom U-Bahnhof Überseequartier aufnehmen.

Abgesehen davon, dass es dort windgeschützt war und mein Begleiter doch ein Bild unter den strengen Augen der Wachleute gemacht hat, zog ich die Langeweile des Grasbrookhafens irgendwie vor und machte mit den letzten Zuckungen des Akkus mit der Sony DSC-RX1 diese Langzeitbelichtung, die ganz eindrucksvoll beweist, dass es binnen 47 Sekunden nicht sichtbar weitergeht an der Elbphilharmonie.



Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>