Welta Reflekta II – Spiegeltausch

Photographie / Service

SONY DSC

Ein Video-Workshop, eine skizzierte Anleitung? – Bleiben wir realistisch und finden uns ab mit den Ergebnissen gewissenhafter Recherche und ein wenig fluchender Schrauberei.

Foto 2013-04-25 04.39.44 nachm

Meine liebe Schwiegermutter hatte mir vor einem Jahr eine alte Welta Reflekta II B geschenkt, inklusive der aufregenden Geschichte, wie eine Tante die Kamera „aus der Sowjetzone“ in den Westen geschmuggelt hat. Obwohl einige Dekaden in Benutzung zeigte sich die Kamera in sehr ordentlichem Zustand, nur der Spiegel war eine Katastrophe und die Lupe ist eine trübe Nuss.

Meine ersten Anfragen bei Mr. Google führten mich zunächst nur soweit, dass ich herausfand, in Hamburg bedampft jemand Spiegel neu. Das wäre eine Option, doch die wäre auch aufwendig und teuer. Auch wurde im Netz immer wieder auf ein Reperaturanleitung verwiesen, die jedoch nicht mehr existent war, so stolperte ich die Tage eher zufällig über localbrain, wo Tom seine Lösung des Problems aufzeigt. Er hat mit der Firma MediaLas einen Anbieter für Laserbedarf ausfindig gemacht, dessen 5×5-Spiegel (Laseroptik > Laserspiegel > Laserspiegel LS 50 – 50x50x2mm) perfekt passen soll – und er tut es. Für rund 20 Euro inklusive Versand etc. bin ich durchaus zufrieden. Jetzt brauche ich nur noch eine Lösung für die Lupe …

 

*
Samsung NX1000 Systemkamera (20 Megapixel, 7,6 cm (3 Zoll) Display) inkl. 20-50mm F3.5-5.6 ED II Objektiv weiß mit Tab 2 7.0 weiß (amazon-Link)

3 Kommentare

  1. Spiegel tauschen, stimmt. Muss ich ja auch noch bei zweien machen…
    Falls du den kaputten nicht mehr brauchst, schick ihn mir :)

  2. Hallo,
    ich habe mir auch diesen Spiegel bestellt und auch schon den Lichtschacht demontiert. Nun scheint der Spiegel recht fest zu sitzen, reicht es wenn ich die beiden Klammern lockere oder wird der Spiegel noch anderweitig festgehalten?

  3. Stephan sagt

    Ich meine, den Spiegel nur in die beiden Klammern geschoben zu haben, d.h. keine weiteren Schrauben. Vielleicht ist deiner ja verklebt …

Kommentare sind geschlossen.