Say Hello to Claire!

Photographie

This is Claire.

Eine Kamera dürfe ich noch kaufen, sagte meine Frau, eine Kamera also noch bevor der Nachwuchs auf der Matte steht und diese Ansage hat vermutlich auch eine nicht näher bezeichnete Zeit danach noch Geltung. Ich war vor den Kopf gestoßen, aber da meine Frau weder Kleider noch Schuhe noch irgendetwas anderes sammelt, das ich als Argument für mein mögliches Anliegen vorzutragen hätte, sah ich mich gezwungen, jedes ihre Worte auf die Goldwaage zu legen, um vielleicht doch noch als der große Triumphator aus dieser Angelegenheit hervorzugehen.

Was stand seit Jahren auf meiner Liste materieller Träume ganz oben, schüchtern mit Bleistift skizziert? – Welches Stück muss ich haben, auch wenn ich es nicht brauche, welche Anlageform wähle ich als kluge Reaktion auf den miesen, lächerlichen, Sparer zerstörenden europäischen Leitzins, das blöde Stück? Welcher Name klingt wie Musik in meinen Ohren? – Hasselblad!

Zwei auf der Promenade

Ich hatte mit der Kiev 88 schon einmal eine Kamera, die der Schwedin überraschenderweise nicht unähnlich war und sie machte mir auch Freunde, doch die Ergebnisse waren dann doch nicht immer jene, die ich mir von „soviel Kamera“ erwünscht hätte. Die Ukrainerin musste der Mamiya 645 Super weichen und diese Japanerin hat immer noch einen großen Platz in meinem Herzen, doch sie wird nun teilen müssen mit der Hasselblad 503cw, der letzten Baureihe der analogen Schwedinnen.

Scan-130711-0002

Technisch gesehen, was die Detaillösungen betrifft, ist die 503 gegenüber der Mamiya vielleicht veraltet, aber die Haptik, der Klang beim Auslösen, das gesamte Handling macht es für mich jedes Mal wieder zu einem echten Erlebnis, die Kamera in die Hand zu nehmen, das Carl Zeiss 2.8/80 Planar T* ist zudem eine so überzeugende Linse und eine, die mir dank Zentralverschluss eine Blitzsynchronzeit von 1/500 Sekunde gestattet.

Warum sie jetzt Claire heißt? – Ich habe zur Kamera dazu gekauft einen Prismensucher PM 90 und den Winder. Beides empfand ich bereits an der Mamiya als sehr komfortabel, außerdem fehlt mir derzeit noch die Kurbel, was mir aber einen sehr günstigen Preis des sehr gut erhaltenen Gesamtpakets bescherte, sodass ich mich relativ (sic!) gelassen in Geduld übe. Nun, ich bin etwas abgeschweift, wenngleich es zur Klärung der Frage beiträgt. Ich hatte die zuerst „Fette Elke“ nennen wollen, doch das trifft es nicht, wenn die Anbauteile fehlen, also kramte ich weiter in den Erinnerungen nach einschneidenden Kulturerlebnissen und kam zu einem meiner Lieblingsfilme, zum „Breakfast Club“, wo sich folgender Dialog zwischen der reichen Claire und dem „Freak“ John zutrug (Video).

Claire Standish: What’s your name?
John Bender: What’s yours?
Claire Standish: Claire.
John Bender: Ka-Laire?
Claire Standish: Claire. It’s a family name!
John Bender: No. It’s a fat girl’s name!
Claire Standish: Well, thank you.
John Bender: You’re welcome.
Claire Standish: I’m not fat!
John Bender: Well not at present but I could see you really pushing maximum density! You see, I’m not sure if you know this, but there are two kinds of fat people. There’s fat people that were born to be fat, and then there’s fat people that were once thin but they became fat, so when you look at them you can sort of see that thin person inside! You see, you’re gonna get married, you’re gonna squeeze out a few puppies and then, uh… [Claire gives him the finger] Oh, obscene finger gestures from such a pristine girl!
Claire Standish: I’m not that pristine!

Hasselblad. Das Handbuch. Die ersten 50 Jahre. (amazon-Link)

3 Kommentare

  1. Glückwunsch! Und ich krebse hier mit meiner Pentacon Six rum. Aber ich will mich ja (fast) nicht beschweren. Aber ich sehe das auch schon bei mir anstehen (vielleicht aber auch eher die Rollei 6008).

  2. Stephan sagt

    Danke! Für mich ist es ja eigentlich auch ein bisschen dick aufgetragen, aber wenn man eine so weitreichende Entscheidung zu fällen hat, dann muss es halt manchmal die „große Lösung“ sein – vor allem, wenn der Preis stimmt und schlafende Babys lassen sich bestimmt super damit ablichten.

Kommentare sind geschlossen.