Wesentliches

Bloggerkram

IMGP1179

Das Magazin kwerfeldein hat in diesen Tagen eine Leseraktion, die sich mit dem vermeintlich „Wesentlichen“, das man bei sich trägt, auseinandersetzt und ich kann mich dessen nicht erwehren, dass ich für alles „In my bag“‚eskes eine gewisse Schwäche habe und so habe ich auch in meine Tasche geschaut.

Im Grunde offenbart sich alles auf den ersten Blick und doch will ich den Inhalt kurz vorstellen und wo möglich mit sehr gewinnbringenden Links versehen, wobei es einiges bei amazon.de nicht gibt und mir nichts einbringt, aber es soll dennoch verlinkt sein, weil es gut ist.

Fehlen tut auf dem Bild meine Armbanduhr, die ich immer unbedingt dabei haben muss und das obligatorische Smartphone fehlt auch. Ich muss mir eingestehen, dass es „am Mann“ sein muss, sonst werde ich unentspannt, zumal ich auf dem etwas größer dimensionierten Androiden mitunter sogar meine eBooks lese.