Spontanes Panowalking

Photographie

030616_scan0013-Bearbeitet

Ich war ja neulich los, hatte nur zwei analoge Kameras mit in der Tasche und durchwanderte recht aufmerksam und nicht alleine die Hamburger Innenstadt. Mit dabei war auch Sabine, die erst seit einiger Zeit in meiner Heimatstadt lebt und, so meine Beobachtung, mitunter eine ganz andere Sicht auf Hamburg hat, vielleicht auch weniger übersieht als ich.

Hamburg China Town

Wenngleich diese Feststellung als Einleitung ganz gut gewählt ist – das erste Bild in diesem Beitrag wollte ich machen und zwar ziemlich genau so, wie es am Ende geworden ist. Früher hatte ich unweit dieser Straße zwischen Hafencity und Hauptbahnhof beim Münzviertel gearbeitet und war oft vorbeigekommen, aber niemals bei gutem Wetter meine Hasselblad XPan dabei.

Kontorhausviertel

Schließlich hatte ich noch die vage Idee, einen Hintergrund für unsere Küche zu fotografieren, denn anstatt des Fliesenspiegels soll es nun eine Glasrückwand sein. Offengestanden hat aber kein Bild das Zeug dazu, rund 20 Jahre und über Eck geschnitten, diesen Raum zu „schmücken“ – „was Diffuses“ aus Island müsste es sein. Für Island ist die XPan ja perfekt.