Vielleicht doch mehr Objektfotografie?

Vielleicht bin ich durch das stete Ablichten meiner Vespa auch schon unbewusst eingebogen auf den Pfad jener, die ein Objekt besonders in Szene zu setzen versuchen, aber irgendwie bin ich daheim ein wenig auf den Geschmack gekommen, als ich meine Kaffeemaschine für den Verkauf ablichtete.

Natürlich sieht es ein bisschen suboptimal auf, dass ich bei aller Mühe mit Reflektor und Diffusor am Ende doch mit auf dem Chrom zu sehen bin, aber es war ja eigentlich nur für Verkaufsplattformen gedacht. Spaß gemacht hat es trotzdem – vom Aufräumen im Anschluss mal angesehen.