Alle Artikel mit dem Schlagwort: ottensen

Tschüß Foto Köhler!

Photographie

1919 gegründet, seit 1953 am Standort in der Bahrenfelder Straße in Hamburg Ottensen, seit 1993 von Reinhold Kemm betrieben, schließt Foto Köhler nun endgültig seine Pforten. Der Inhaber, der mir über viele Jahre mit Tipps und Anregungen ebenso zur Verfügung stand, wie das hauseigene Fotolabor mit seinen Dienstleistungen, geht in den Ruhestand. Leider hat sich für den Laden zu den „dem Markt angepassten Konditionen“ von Seiten des Vermieters trotz einiger Interessenten dann doch kein Nachfolger […]

Lost in Gentrification

Photographie

Vielleicht sollte ich anfangen, es sportlich zu sehen, dass sich auch mein Heimat-Stadtteil in Hamburg verändert und die Pärchen aus Vollbärtchen mit Mütze, Parka und tätowierten Ärmchen sowie Derbe-Jäckchen mit Riesenbrille und Survivaltasche, wie sie die Maclaren BMW Buggy durch die Hood schieben, mit offenen Armen begrüßen. Allerdings haben ich weiter den Eindruck, dass zuviele dieser Individualisten meinen Stadtteil beliebiger machen.

Festgehalten

Photographie

scan0001-Bearbeitet Mehr ein Nachkommen der Chronistenpflicht als ein fotografisches Meisterwerk, wenngleich mir die Einrahmung wirklich sehr gut gelungen ist. Wir sehen einen Parkplatz in Hamburg-Ottensen. Er ist in schlechtem Zustand, aber Parkraum ist knapp im Viertel und so hat er seine Berechtigung.

Porschreh

Photographie

Porschreh

Für mich ist ja schon eine neue Kurbel für die Hasselblad Anlass genug, mit ihr herauszugehen und auf dem Kuchenverzehrspaziergang mit Einkehr einige Schnappschüsse zu machen, zu dokumentieren, wie sich meine "Hood" in den letzten Jahren immer weiter verändert. In der Eckbar, die hier hinter dem Porsche zu sehen ist, war einst ein sehr passabler Burger-Laden. Er fehlt mir.

White Car

Photographie

White Car Eigentlich habe ich es ja immer noch nicht so wirklich mit Autos, außer vor meiner Linse und außerdem ist so ein klassischer Porsche 911 zunächst einmal eine Skulptur und dann auch wieder ein Auto. Es ist ein Teufelskreis und Benzin wird nicht wirklich billiger.

Auf der Straße mit der Hasselblad XPan

Photographie

Breites Street Jetzt habe ich die kleine japanische Schwedin Hasselblad schon ein paar Wochen in meinem Besitz und nachdem ich mich zunächst versucht habe, in der Aufnahme der Weite, möglicherweise klassischen Panoramen, bin ich nun geneigt, auf die Suche zu gehen nach anderen Feldern der Betätigung für mein kleines Liebchen.

Roarr

Photographie

Während ich freimütig bereit bin, jede Art von übermotorisierten Geländewagen in den Städten, für überflüssig zu erklären, würde mein Herzlein fast weich beim Anblick dieses automobilen Klassikers aus dem Hause Porsche. Nebulöse Erinnerungen lassen sich abrufen von Fernsehbildern des umgebauten 911, wie er über staubige Pisten bretterte. In der Tat ist dieses Gefährt vielleicht noch unnützer als ein Cayenne, aber schöner.

Kleine Nachtmusik in Farbe

Photographie

[Soundtrack zum Blogpost] Andreas Feininger würde wahrscheinlich dazu raten, dass man Bilder, in denen Licht und Schatten eine so wichtige Rolle spielen, in Schwarz-Weiß aufzunehmen, aber dann würde der rote Himmel nicht so zur Geltung kommen wie er sollte. Schließlich hatte er – vom Hamburger Hafen illuminiert – mich erst so richtig dazu animiert, das Haus nach Mitternacht mit Stativ und Nikon D40 wieder zu verlassen, nachdem ich doch gerade erst heim gekommen war. Mit […]

Alten Zeiten in Hamburg

Photographie

Am Sonntag war schönes Wetter, am Sonntag hatten die zwei Protagonisten Zeit, am Sonntag ging es an die Alster und als genug Schifflein fotografiert waren, als genug selbstverliebte Jogger und Joggerinnen bestaunt waren, da hatten wir genug und schlenderten durch die Alsterchaussee, wo ich als der fotografische Part der Zweibande dieses alten BMW vor vielleicht zeitgenössischem Bau ansichtig wurde. Ein Sprung auf die Mauer – ohne Lauer – und abgedrückt. Ebenfalls von alten Zeit zeugt […]