Alle Artikel mit dem Schlagwort: polaroid

Randnotizen Dreiundzwanzig

Photographie / Randnotizen

Mein fotografisches Schaffen befindet sich weiterhin in einer Art Winterschlaf, nur selten erhebt es sich vom muggeligen Lager, um einen großen Topf Honig zu essen oder tatsächlich mal Kamera und Zeugs richtig auszuführen. Ansonsten beschränkt es sich weitgehend darauf, in der Höhle dokumentierend tätig zu sein und dann weiter zu schlafen und ein wenig zu lesen. Dabei kommt das eine und auch das andere unter.

Impossible Instant Lab – die Betrachtung

Betrachtungen / Photographie

Wenn „Haben ist besser als Brauchen“ mal wirklich gut passt, dann beim Instant Lab von Impossible. Ich hatte es für rund 80 Euro von einem Fotofreund gekauft, der damit nach kurzer Nutzungsdauer nichts mehr anfangen konnte und es mir mit eingelegtem praktisch vollem Film überließ. Am Ende zahlte ich für ein wirklich gut erhaltenes Gerät also nur rund 60 Euro. Da meckerte ich nicht.

Impossible Sina

Photographie

Ich habe ja vor einigen Wochen ein „Instant Lab“ von Impossible gekauft und durchaus wieder großen Gefallen gefunden an der fehlenden Perfektion der Ergebnisse. Sie sind nicht 1 zu 1 reproduzierbar, was jedes Bild zu einem Unikat macht.

Unter dem Tannenbaum der Fotofreunde

Bloggerkram

Spätestens, wenn „Last Christmas“ von „Wham!“ wieder aus dem Radio plärrt, wissen wir, dass es wieder Zeit wird, auf Termin originell und spendabel zu sein. Geschenke für Fotofreunde und -freundinnen gibt es viele, doch anstatt die gute G70 in den Ring zu werfen, habe ich versucht, das Budget überschaubar, also zumindest unter 200 Euro zu halten. Es sind auch schön Dinge dabei, die man sogar jemandem schenken darf, den man zwar sehr gerne hat, aber […]

Randnotizen „zwo“

Photographen / Randnotizen

SONY DSC Es gibt ja auch junge liebe Gewohnheiten und die Randnotizen sind so welche. Wie gewissenhaft ich sie zu pflegen bereit bin, wird die Zukunft zeigen, aber eine zweite Ausgabe ist ein Schritt mehr als ein Anfang. Jetzt wollen wir aber nicht zu philosophisch werden!

Polauroid

Photographie

pola2 In Wirklichkeit ist es ja ein Impossible-Film gewesen, in einer sehr billig geschossenen Polaroid Image 2, aber Wortspiele mit Polaroid sind ja sooo kurzweilig und mit etwas gutem Willen und einer Handvoll Toleranz bringt man auch den Namen Laura mit unter.

Hohn, Spott und die kantige Antwort

Bloggerkram / Photographie

Manchmal, ja manchmal, da lasse ich mich zu kleinen Verrücktheiten hinreissen. Vor einigen Tagen zum Beispiel, da plapperte twitscherte in meine Timeline hinein, wie gerne ich doch eine Polaroid SX-70 haben würde. Sehr schnell meldeten sich Fotofreunde und Fotofreundinnen, die ein solches Stück besitzen, vergaßen aber nicht, im gleichen Atemzug klarzustellen, dass ich mich auf den Kopf stellen könnte und das gute Stück trotzdem nicht bekommen würde. – Ich mag euch trotzdem. Selbst der Appell […]

Frohe Weihnachten 66!

Bloggerkram

Recht gewissenhaft hatte ich Weihnachtswünsche bis zuletzt sehr, sehr sparsam ausgesprochen, habe keine Karte mit Frau, Hund und Kamerasammlung verschickt, obwohl es sich anbot, aber eine einfache Reportage auf ARTE im Fernsehen ließ mich weich werden als ich sah, dass man mit einem Fuji-Film, einer Kiev und dem ohnehin drappierten Plastikbaum Kleinkunst behaupten kann. Alles Gute also und frohe Ostern!