Impossible M.

Es war ein sehr schöner Sonntag! Nach einer gefühlten Ewigkeit habe ich mich mal wieder mit einem Model getroffen und einen langen Nachmittag Fotos gemacht. Neben den zwei Filmen, die ich durch die Hasselblad geblasen habe, musste auch die Digitalknipse mit, auch um immer mal wieder über das Impossible Instant Lab Bilder zu belichten. Zum … WeiterlesenImpossible M.

Impossible Instant Lab – die Betrachtung

20160105-P1020161

Wenn “Haben ist besser als Brauchen” mal wirklich gut passt, dann beim Instant Lab von Impossible. Ich hatte es für rund 80 Euro von einem Fotofreund gekauft, der damit nach kurzer Nutzungsdauer nichts mehr anfangen konnte und es mir mit eingelegtem praktisch vollem Film überließ. Am Ende zahlte ich für ein wirklich gut erhaltenes Gerät also nur rund 60 Euro. Da meckerte ich nicht.

WeiterlesenImpossible Instant Lab – die Betrachtung