VERKAUFT! Vespa Sprint 50 Notte

Ich verkaufe meine Vespa Sprint 50 Notte, die ich im August 2018 neu beim Fachhändler in Hamburg-Altona gekauft habe. Ich habe die Inspektionen bei 1.000 und 4.000 Kilometer (Mai 2021 inkl. Tausch aller Betriebsflüssigkeiten) bei der Rollerambulanz durchführen lassen. Meine Preisvorstellung liegt bei freundlichen 2.699 Euro.

WeiterlesenVERKAUFT! Vespa Sprint 50 Notte

Eastward Across Canada

2021 in Norddeutschland: Man fährt mit der Deutschen Bahn zwischen Hamburg und Berlin und alle Reisenden haben über WLAN kostenlos Zugriff auf eine stabile Internet-Verbindung mit hoher Datenrate und ohne Trafficbeschränkung. Und dann wacht man schwer atmend auf, das Smartphone zeigt “Edge” und einen schüchternen Balken, das WLAN hat einen rausgeworfen und die Landschaft irgendwo zwischen Ludwigslust und Wittenberge rauscht vorbei. Die Klimaanlage ist ausgefallen, es ist Sommer, es ist überraschend warm.

2012 in Kanada. Man fährt mit der VIA Rail zwischen Toronto und Montreal und alle Reisenden haben über WLAN kostenlos Zugriff auf eine stabile Internet-Verbindung mit hoher Datenrate und ohne Trafficbeschränkung. Man wacht entspannt auf, auf dem Nebensitz wird ein Spielfilm geguckt, gegenüber nimmt jemand erstaunlich unauffällig an einer Video-Konferenz teil und zwei Reihen weiter vorn starren Kinder auf ein Tablet. Die Klimaanlage summt leise vor sich hin, es ist Juli, sie kühlt.

WeiterlesenEastward Across Canada

Wahnsinns-Fotoflohmarkt

Neu! Jetzt mit funktionierendem Mailformular. 🙄 Die große Pandemie hat auch mich in den Keller getrieben und mich diesen aufräumen lassen. Da stolperte ich über meine gewissenhaft verpackte Sammlung von Kameras, die ich noch habe, aber überhaupt nicht nutze. Ich möchte sie also verkaufen an Menschen, die die haben und nutzen wollen. Los geht’s! 💶

WeiterlesenWahnsinns-Fotoflohmarkt

#supportyourlocaldealer

Liebe Fotofreund*innen! In Zeiten der Corona-Pandemie haben viele Geschäfte schließen müssen. Es ist absolut richtig, das öffentliche Leben soweit wie möglich herunter zu fahren und wir alle sollten unseren Beitrag leisten, dass dieser “Spuk” schnell sein Ende findet. Allerdings leiden auch und besonders die kleinen Fachgeschäfte unter dem Verdienstausfall. Mein Appell an die Foto-Bubble lautet … Weiterlesen #supportyourlocaldealer

Berlin – gestern und heute

Ich war ja 1988 das erste Mal in Berlin – mit der Schulklasse. Damals stand die Stadt noch ganz im Zeichen der deutschen Teilung. Wir waren an der Mauer, wir sind nach Ansicht eines “Aufklärungsfilms” in irgendeiner Behörde mit der S-Bahn über die beklemmende Friedrichstraße nach Ost-Berlin gereist und wir haben auch eine Militärparade der West-Alliierten gesehen. Und dann war da noch das sowjetische Ehrenmal an der Straße des 17. Juni im damaligen West-Berlin. Ein kleiner Dorn im Fleisch, den die Rote Armee kurz nach der Eroberung der Stadt 1945 dorthin gepflanzt hatte.

WeiterlesenBerlin – gestern und heute