Der weiße Matrose

Photographie

Der weiße Matrose

In Wirklichkeit wird es gar kein Matrose sein, der da die Budapester Straße zu überqueren versucht, aber da er diese Mütze trägt und auf eine Freibeuter-Kneipe zusteuert, unterstelle ich das jetzt einfach mal. Nicht im Bild übrigens die etlichen Wasserwerfer, Panzerfahrzeuge und Mannschaftswagen der Polizeien aus der gesamten Bundesrepublik, um den OSZE-Gipfel zu schützen.

Ein Sonntag mit Maria

Photographie

p1010505-bearbeitet

Ich komme leider nicht oft dazu, mal ein Shooting zu machen, daher freute ich mich sehr auf jenes vor knapp zwei Wochen mit Maria. Zunächst hatte ich übrigens mit Maria geplant, da diese dann aber doch abgesprungen ist, habe ich Maria gefragt und diese willigte gleich ein. Am Ende ein absoluter Glücksgriff!  Weiterlesen

Impossible M.

Photographie

Impossible M. von Stephan Spiegelberg auf 500px.com

Es war ein sehr schöner Sonntag! Nach einer gefühlten Ewigkeit habe ich mich mal wieder mit einem Model getroffen und einen langen Nachmittag Fotos gemacht. Neben den zwei Filmen, die ich durch die Hasselblad geblasen habe, musste auch die Digitalknipse mit, auch um immer mal wieder über das Impossible Instant Lab Bilder zu belichten. Zum Ende der Session konnte ich dann auch noch den runden Film einlegen, den ich besonders mag. Danke Maria!

Elphie

Photographie

Elphie überlaufen

Kalt geworden ist es in Hamburg, was ein vortrefflicher Grund dafür ist, mal wieder mit der Kamera vor die Tür zu wanken. Mit meinem Bruder und einem Freund ging es zur gerade eröffneten Elbphilharmonie in die Hafencity und wir waren nicht die drei einzigen Fotografen, die genau diese Idee hatten. Weiterlesen

Klaus-Peter

Allgemeines

Klaus-Peter

Ich hatte ja schon erwähnt, dass das Wetter und Licht bei unserem Kurzurlaub in Heiligenhafen von allererster Güte war. Es war Ektar-Wetter – perfekt für meine Voigtländer Bessa III.

Baltic Sea Blues

Photographie

Wave II

Da seit den letzten Bildern von der See nur wenige Beiträge hier im Blog erschienen sind, könnte man fast annehmen, ich würde ständig Urlaub machen. Das ist leider nicht der Fall und ein paar Tage am Meer brauchte ich wirklich.  Weiterlesen

Schokoladenseite

Photographie

Schokoladenseite

Den Besuch im Tiergarten Hagenbeck hatten wir ja schon angesprochen. Nun also ein zweiter Eindruck des kleinen Rundganges, ein langer Eindruck. Es hatte drei Ewigkeiten gedauert, bis dieses Walross sich zurecht gewunden hatte – wir sind hier etwa bei der Halbzeit. Einer junge Frau mit sehr vielen Tattoos, auch auf dem martialischen Dekolleté, reichte nach einigem Warten auch diese Pose.

Flusslandschaften

Photographie

p1020960

In diesen Monaten arbeite ich auch immer mal wieder in der Nachtschicht. Leider ist es so, dass ich doch sehr viel zu früh für den Sonnenaufgang Feierabend habe, aber wenn man am frühen Morgen Licht haben möchte, schaut man in Hamburg auf den Hafen.

Zoo-Fotogeschichten

Photographie

Tristesse im Tierpark

Tristesse im Tierpark – so der Titel des Bildes, was ich mitgebracht habe vom Familienausflug in Hagenbeck’s. Ich finde es ja eigentlich ziemlich unsportlich, im Zoo Fotos von Tieren zu machen und staune über Leute, die augenscheinlich Tausende und Abertausende in ihre Fotoausrüstung investiert haben, um dann im heimischen Zoo auf die Pirsch zu gehen. Da wäre ich mit weniger Equipment, aber mehr als einem Tablet (!), einfach mal nach Afrika gereist. Ich erinnere mich gerne an eine Reise nach Kenia und Tansania – meine Konica s3 reichte mir damals aus.